Nostalgiereisen

Nostalgisch verreisen

Mit dem Luxuszug Deccan Odyssey
von Rajasthan nach Mumbai

 

17-tägige Zug-Rundreise durch Indiens Westen und Stranderholung in Goa

F Nach einer komfortablen Anreise in der Business Class gehen Sie an Bord des Luxuszuges Deccan Odyssey. Dieser verfügt neben opulent ausgestatteten Kabinen über zwei Restaurants, eine Bar, eine Bibliothek und sogar über einen Spa-Wagen. Die Zugfahrt führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Nordwesten Indiens: eindrucksvolle Paläste, mächtige Forts und das legendäre Taj Mahal. Weiterhin gehen Sie auf Safari im Ranthambore-Nationalpark und besuchen die großartigen antiken Stätten von Ellora. Zum Abschluss Ihrer Indien-Reise verbringen Sie noch einige Tage in Goa.

Reiseverlauf

Tag 1  Flug nach Indien
Ihre Indien Reise beginnt mit dem Flug in der Business Class von Deutschland nach Delhi. Bei der Ankunft werden Sie bereits erwartet und zum Hotel gefahren.

Tag 2  Besichtigung von Delhi & Beginn Ihrer Zugreise mit dem Deccan Odyssey
Zum Auftakt Ihrer Indienreise erwartet Sie zunächst eine abwechslungsreiche Tour durch Delhi, welches mit dem Red Fort, einem architektonischen Meisterwerk der Moguldynastie, der Moschee Jama Masjid, dem India Gate und vielem mehr begeistert.  Danach wartet am Bahnhof bereits der Deccan Odyssey auf Sie und am Abend reisen Sie nach Ranthambore. (F A)

Mit dem Luxuszug Deccan Odyssey von Rajasthan nach Mumbai

Tag 3  Ranthambore-Nationalpark
Am Morgen erreicht der Zug den Ranthambore-Nationalpark, der ursprünglich als Jagdrevier für die Maharadschas von Jaipur genutzt wurde. Heute sind Tiger selten geworden, aber sie sind hier immer noch zu beobachten, mit ein bisschen Glück können Sie eine der Großkatzen bei Ihrer heutigen Safari erspähen. Weitere dort lebende Tiere sind unter anderem Leoparden, Hyänen, Schakale, Hirsche, Antilopen, Gazellen und Wildschweine, dazu kommen unzählige Vogelarten. Am Nachmittag nehmen Sie den Tee in der Sawai Madhopur Lodge ein, die früher den royalen Herrschern gehörte. Am Abend erreichen Sie Agra. (F M A)

Tag 4  Agra
Am Vormittag stehen Sie dann davor und können Ihren Augen kaum trauen – das Taj Mahal verzaubert jeden Besucher. Ferner sehen Sie mit dem Itmad-du-Daulah ein weiteres beeindruckendes Mausoleum aus dieser Epoche. Danach besuchen Sie das Agra-Fort aus der Mogulperiode. In der Nacht geht es weiter nach Jaipur. (F M A)

Tag 5  Jaipur – Hauptstadt Rajasthans
Sie besuchen das berühmte Amber Fort. Am Nachmittag sehen Sie unter anderem die berühmte Fassade des Hawa Mahals und die Sternwarte Jantar Mantar. Der Zug bewegt sich anschließend weiter Richtung Udaipur. (F M A)

Tag 6  Märchen aus Marmor
Udaipur verdankt seine Schönheit dem Zusammenspiel von Altstadt, Palästen, Seen und Hügeln. Sie unternehmen eine ganztägige Stadttour. Udaipur fasziniert seine Besucher mit seinem City-Palast, der spektakulären Kristallgalerie und dem Jagdish-Tempel. Am Nachmittag können Sie bei einer Bootsfahrt das Leben am Ufer des Pichola-Sees beobachten. Mit dem Zug geht es weiter nach Vadodara in der Provinz Gujarat. (F M A)

Tag 7  Islamisches Erbe
Heute führt Sie Ihre Reise in die Fürstenstadt der Gaekwads, in Vadodara. Im archäologischen Park von Champaner Pavagadh bewundern Sie das gut erhaltene islamische Erbe aus der Zeit vor der Moghulära. In Vadodara selbst beeindruckt vor allem der Laxmi Vilas-Palast – er ist viermal so groß wie der Buckingham Palace! In der dort ausgestellten Sammlung können Sie Waffen und Kunstwerke aus Marmor, Terrakotta und Bronze bewundern. Weiterhin besichtigen Sie das Maharaja Fateh Singh-Museum, das ursprünglich eine Bildungseinrichtung der herrschenden Familie war. Abends reisen Sie nach Aurangabad. (F M A)

Tag 8  Weltkulturerbe Ellora
Heute besuchen Sie die 34 Höhlentempel von Ellora, die mit ihren buddhistischen, hinduistischen und jainistischen Heiligtümern ein einzigartiges Kunstwerk darstellen. Die schönste dieser Tempelhöhlen beherbergt den riesigen, reliefverzierten Kailasanatha-Tempel aus dem 8. Jh. Er ist 81 m lang und 47 m breit, verziert mit großen Steintafeln, Elefanten und Götterfiguren und wurde aus einer riesigen Klippe herausgemeißelt. Am Abend startet die letzte Zugetappe nach Mumbai. (F M A)

Tag 9  Mumbai
Sie steigen in Mumbai am viktorianischen Bahnhof aus und verabschieden sich von Ihren Mitreisenden und dem Zugpersonal. Sie werden von Ihrem privaten Reiseleiter bereits erwartet. Ihre Stadtrundfahrt beginnt am Gateway of India – Mumbais wohl berühmtestem Wahrzeichen. Weiterhin besichtigen Sie Mani Bhawan, den früheren Wohnsitz von Mahatma Gandhi. Heute ist darin ein Museum zu seinen Ehren untergebracht. Weiter geht es zu den Dhobi Ghats. Sie fahren schließlich entlang des Marine Drive Richtung Norden in das elegante Viertel Malabar Hills. (F)

Tag 10-15  Strandaufenthalt in Goa

Flug nach Goa. Goa war für über 450 Jahre portugiesische Kolonie, davon zeugen noch heute zahlreiche Kirchen und Gebäude. Sie verbringen erholsame Tage am Meer in Goa. ( (F)

Tag 16  Rückflug

 

Rückflug in der Business Class über Mumbai nach Deutschland. (F)

Tag 17  Ankunft in Deutschland & Ende Ihrer Indien Reise

Programmänderungen vorbehalten!

 

Landkarte Mit dem Luxuszug Deccan Odyssey von Rajasthan nach Mumbai

 

Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Business Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge in der Business Class
  • 8 Übernachtungen in Deluxe-Hotels
  • 8-tägige Zugfahrt / 7 Übernachtungen an Bord des Deccan Odyssey (Deluxe-Kabine) inkl. aller Mahlzeiten an Bord und Softdrinks
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Private, lokale, deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung in Delhi und Mumbai
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur

Nicht inklusive

• Visum Indien
 

Reisepreis pro Person in Euro
im DZ: ab 9.990,-

Deccan Odyssey

Der Luxuszug bietet seinen Gästen insgesamt 40 Kabinen, davon 4 Präsidentensuiten. In jedem Abteilinden Gäste ihr privates kleines Bad mit WC und Dusche. Ein Steward erfüllt 24 Stunden am Tag dieWünsche der Gäste. Zwei Restaurants bieten delikate Mahlzeiten. Die Bar „Hi Mumbai“ ist ein wunderbarer Ort, um bei erlesenen Weinen Erlebnisse mit den Mitreisenden auszutauschen. Zusätzlich verfügt der Zug über einen Fitnessraum sowie Massageanwendungen im Spabereich „Ayus

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot nach Ihrem Wunschtermin.



Diese Webseite wurde gedruckt von Nostalgiereisen
http://www.nostalgiereisen.de

Die URL für diese Webseite lautet:
https://www.nostalgiereisen.de/1647.98.html