Druckversion
Buchungsanfrage
Bahnreise Salzkammergut

Bahnreise Salzkammergut

Umgeben von einer malerischen Bergkulisse genießen Sie im traditionsreichen St. Wolfgang einen entspannten Aufenthalt am Wolfgangsee. Bei einer Schiffsfahrt nach St. Gilgen und einem Busausflug nach Bad Ischl und Hallstatt (UNESCO-Welterbe) lernen Sie die schöne Seenlandschaft, kulturelle Sehenswürdigkeiten und die bekanntesten Orte im Salzkammergut kennen. Ein fakultativer Ausflug führt nach Salzburg und zum Schloss Hellbrunn.

Wolfgangsee

Urlaub von Anfang an

Und mit dem CLASSIC COURIER wird bereits die Anreise nach Kärnten zum erholsamen Urlaubsvergnügen.

„Gemütlich reisen im Stil der alten Zeit“ – unter dieser Devise lädt der  " Classic Courier" ein, die Region zu erkunden. Der Sonderzug besteht aus gepflegten Schnellzug-Wagen der 60er bis 80er Jahre, die neben ihrem nostalgischen Ambiente ein komfortables Fahrgefühl vermitteln. Sie reisen in 1. Klasse-Abteilen mit 6 Sitzen oder in Club-Abteilen mit 4 Sitzen. Wie früher können Sie die Fenster zum Fotografieren, Winken und Lüften öffnen. Während der Fahrt unterhalten Sie sich in gemütlicher Runde und lernen dabei sicher nette Mitreisende kennen. Vertreten Sie sich im Zug die Beine, besuchen Sie den Speisewagen oder genießen Sie bei musikalischer Untermalung Ihren Drink im stilvollen Salonwagen. – Steigen Sie ein zu einer unvergesslichen Schienenkreuzfahrt. Mit dem CLASSIC COURIER wird das goldene Zeitalter des Zugreisens wieder lebendig.

 

Salonwagen



Der Sonderzug fährt unterschiedliche Routen und startet sicher auch in der Nähe Ihres Wohnorts. Unterwegs müssen Sie nicht umsteigen und kein Stau behindert die freie Fahrt. Sie reisen auf fest reservierten Plätzen und können sich in netter Runde mit Ihren Mitreisenden unterhalten. Der Sonderzug bietet viel Platz und mehr Bewegungsfreiheit als andere Verkehrsmittel. Wer will, vertritt sich die Beine oder besucht das Bordrestaurant und den stilvollen Salonwagen, wo Sie ein Piano-Spieler mit unvergessenen Melodien unterhält. Lehnen Sie sich entspannt zurück, während reizvolle Landschaftsbilder an Ihnen vorüberziehen.
– Steigen Sie ein und lernen Sie neben kulturellen Sehenswürdigkeiten von Weltrang einige der schönsten Naturregionen unseres Kontinents kennen.

Service

 

blauer Speisewagen

blauer Speisewagen
Der gesamte Service, vom Bordrestaurant bis hin zur Zugbegleitung, ist darauf ausgerichtet, Ihnen eine angenehme Reise zu bieten. Für das Gepäck stehen im Eingangsbereich der Sitzwagen zusätzliche Räume zur Verfügung. Und vor Ort hilft unser Gepäckservice bei Bedarf nach Ankunft am Bahnhof oder übernimmt – je nach örtlichen Gegebenheiten – den Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel. Die Übernachtungen erfolgen in ausgesuchten Häusern mit gediegener Atmosphäre. Die Teilnehmer der Schienenkreuzfahrten werden in Gruppen überschaubarer Größe eingeteilt und vor Ort von eigenen Reiseleitern betreut. Je nach Entfernung zum Bahnhof werden Busse eingesetzt, die Sie bequem zu den Sehenswürdigkeiten bringen. – Ein harmonischer Ablauf, perfekt organisiert!

rote Speisewagen

roter Speisewagen


Classic Courier

1. Klasse-Abteil (6 Plätze, vis à vis-Bestuhlung, Sitzabstand ca. 55 cm)

Classic Courier Club

Club-Abteil (4 Plätze, vis à vis-Bestuhlung, Sitzabstand ca. 50 cm)

 

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland – St. Wolfgang

Der CLASSIC COURIER startet von vielen unterschiedlichen Städten, der letzte Zustieg ist gegen 17 Uhr in München möglich. Lehnen Sie sich in den bequemen Polstersesseln zurück und genießen Sie die beeindruckende Bergkulisse der Alpen. Bevor Sie in Salzburg eintreffen, wird das Abendessen im Zug serviert. Von Salzburg sind es nur noch wenige Kilometer bis zu Ihrem Urlaubsort am Wolfgangsee. Nach einem kurzen Bustransfer erreichen Sie am Abend Ihr 4-Sterne-Hotel in St. Wolfgang, das Sie mit charmanter österreichischer Gemütlichkeit empfängt.

2. Tag: St. Wolfgang

Am Vormittag lernen Sie auf einem Rundgang den beliebten Urlaubsort und das berühmte Hotel „Weißes Rössel“ kennen. In der Wallfahrtskirche am Marktplatz sehen Sie den geschnitzten Altar von Michael Pacher. Dann geht es weiter durch die Fußgängerzone mit ihren hübschen kleinen Geschäften und zahlreichen Cafés und hinunter zur Seepromenade. Der Rundgang endet am Hotel und der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Bad Ischl und Hallstatt
Per Bus fahren Sie nach Bad Ischl. Vom Seeauerhaus, wo Sisis Verlobung mit dem Thronfolger Franz Joseph stattfand, geht es zur Kaiservilla und zum Marmorschlössl. Wer möchte, besucht die elegante Café-Konditorei Zauner, damals k. &  k. Hoflieferant. Dann geht die Fahrt nach Hallstatt, das in der UNESCO-Welterbe-Region am Hallstättersee vor der imposanten Kulisse des Dachsteinmassivs liegt. Am Nachmittag haben Sie Zeit um auf eigene Faust das älteste Salzbergwerk der Welt zu besuchen oder durch den historischen Ortskern zu bummeln und die Seepromenade zu genießen.

4. Tag: Schiffsausflug nach St. Gilgen
Genießen Sie einen Schiffsausflug über den Wolfgangsee nach St. Gilgen. Bei einem Spaziergang durch den kleinen Ortskern sehen Sie den Mozartbrunnen und die Mozart-Gedenkstätte, die im Geburtshaus seiner Mutter eingerichtet wurde. Dann geht es per Schiff wieder nach St. Wolfgang zurück, wo der Nachmittag zur freien Verfügung steht.

5. Tag: Freizeit am Wolfgangsee oder fakultativ Ausflug nach Salzburg
Legen Sie einen Ruhetag am See ein oder unternehmen Sie einen fakultativen Ausflug nach Salzburg. Bei einem geführten Spaziergang durch die Altstadt sehen Sie den Dom, die Residenz, den Alten Markt, die quirlige Getreidegasse und Mozarts Geburtshaus. Probieren Sie in der Mittagspause eine der köstlichen Salzburger Nockerln, die auch optisch beeindrucken. Am Nachmittag besuchen Sie das barocke Lustschloss Hellbrunn und die prachtvollen Parkanlagen mit den berühmten Wasserspielen.  .

6. Tag: Freizeit am Wolfgangsee
Lassen Sie den Urlaub geruhsam ausklingen und genießen Sie einen entspannten Tag am See.

7. Tag: Rückfahrt nach Deutschland
Heute heißt es Abschied nehmen von der Urlaubsregion am Wolfgangsee. Ein Bustransfer bringt Sie ins nahe Salzburg, und von dort startet die Rückfahrt im CLASSIC COURIER zu den Ausgangsorten der Reise.

Änderungen bleiben aus zwingenden Gründen vorbehalten!


Unterbringung am Wolfgangsee
Die Unterbringung erfolgt in St. Wolfgang im Hotel Zimmerbräu (oder ähnlich). Das 4-Sterne Hotel liegt ruhig und doch zentral beim „Weißen Rössl“, nur einen kurzen Fußweg vom See entfernt.

Reisetermine 2020

29.04. bis 05.05.20
16.09. bis 22.09.20

Termin und Fahrstrecke 2020
29.04. bis 05.05.
ab/bis Dortmund, Essen, Duisburg, Köln Hbf, Frankfurt, Würzburg, Fürth, München-Ost

16.09. bis 22.09.
ab/bis Berlin Hbf, Magdeburg, Halle, Fürth, München-Ost

Leistungen

  • Fahrt im Sonderzug ab/bis gebuchtem Zustiegsort bis Salzburg und zurück
  • Sitzplatzreservierung im 1. Klasse-Abteil
  • 6 x Übernachtung/Frühstück im ***-Hotel Zimmerbräu (oder gleichwertig)
  • 6 x Abendessen (1x im Zug, 5x im Hotel)
  • 6 x Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Reiseleitung
  • Busausflug Bad Ischl und Hallstatt
  • Schiffsausflug nach St. Gilgen
  • Transfers mit örtlichen Bussen
  • Infomaterial vor Reiseantritt (1 x pro Zimmer)

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ: 1.185,-
im EZ: 1.335,-

 

Fakultativausflug 
 (nur vor Reiseantritt buchbar, Durchführung ab 15 Teilnehmern)
• Salzburg (inkl. Bustransfer, Stadtführung, Eintritt Hellbrunn)


69 Euro
   


Unterbringung am Wolfgangsee
Die Unterbringung erfolgt im  4-Sterne-Hotel Zimmerbräu (oder gleichwertig)
 

Nicht eingeschlossen

Alle nicht genannten oder fakultativen Leistungen, Ausgaben privater Art (Getränke, Telefon etc.), Trinkgelder und Reiseversicherungen.


Mindestteilnehmerzahl

30 Personen und für die Anreise im Sonderzug 200 Personen.

Bei Nichterreichen kann die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abgesagt werden.

Für diese Reise benötigen Deutsche einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Diese Reise ist nicht barrierefrei.