Druckversion
Buchungsanfrage
Neuseeland, Bahnerlebnisreise

Neuseeland, Bahnerlebnisreise

Auf dieser besonderen Bahnreise quer durch die beeindruckenden Landschaften Neuseelands entdecken Sie nicht nur die sehenswerten Städte, sondern auch wunderbare Küstenlandschaften und Nationalparks und begegnen der Kultur der Maori. Dabei fahren Sie auf den schönsten Bahnrouten Neuseelands.


Reisehöhepunkte

  • Zugfahrten entlang der schönsten Bahnrouten Neuseelands
  • Gletscherseen Pukaki und Tekapo
  • Heiße Quellen und Geysire

Reiseverlauf

1. Tag: Die Reise beginnt

Heute treten Sie Ihre Reise nach Neuseeland an.

2. Tag: Flug nach Auckland

Sie fliegen zunächst nach Singapur. Nach einem kurzen Stopp geht es weiter nach Auckland.

3. Tag: Willkommen in Auckland!

Sie werden in Auckland willkommen geheißen. Die »Stadt der Segel« ist die größte Stadt Neuseelands und hält einiges Sehenswertes bereit. Erst einmal werden Sie jedoch ins Hotel gefahren und die Zimmer stehen ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Später treffen Sie sich mit den weiteren Reiseteilnehmern.

4. Tag: Von Auckland auf die Coromandel-Halbinsel

Sie verlassen Auckland Richtung Süden auf die Coromandel-Halbinsel. Im Ort angekommen begeben Sie sich auf eine Fahrt mit der Driving Greek Eisenbahn. Die kleine Schmalspurbahn windet sich durch die grüne Landschaft mit Farnbäumen. Nachdem Sie die Halbinsel überquert haben, fahren Sie an den Hot Water Beach. Hier steigt bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche. (F)

5. Tag: Von der Coromandel Halbinsel nach Rotorua

Schon bald öffnet sich der erste Blick auf den etwa 80 Quadratkilometer großen Rotorua-See, der aus der Caldera eines Vulkans entstanden ist. Die Stadt Rotorua ist das Thermalzentrum Neuseelands und außerdem ein wichtiges Zentrum der Maori Kultur. Davon überzeugen Sie sich selbst, indem Sie das Thermalgebiet von Te Puia besuchen. Hier sieht man kochende Schlammtümpel und Geysire. Am Abend freuen Sie sich auf die traditionellen Tänze und Gesänge der Maori. Ein Hangi ─ das typische, ursprünglich im Erdofen gegarte Festmahl ─ darf natürlich nicht fehlen. (F, A)

6. Tag: Von Rotorua nach Hamilton

Sie starten den Tag mit dem Besuch einer Aufzuchtsstation der Kiwi-Vögel, bevor Sie sich am leuchtenden Anblick der Glühwürmchenhöhlen von Waitomo erfreuen. Sie gleiten bei einer unterirdischen Bootsfahrt durch die Höhlen. Durch die landliche Waikato Region fahren Sie nach Hamilton (F, A)

7. Tag: Von Hamilton nach Wellington

In Hamilton startet die Zugfahrt mit dem Nothern Explorer Expresszug quer durch die Nordinsel Neuseelands bis nach Wellington. Die Fahrt führt Sie durch das Herz der Nordinsel, vorbei an der Kulisse der Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks. Genießen Sie den Panoramaausblick während der Fahrt. (F, A)

8. Tag: Wellington: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt zu Fuß und individuell. Besonders interessant ist das Nationalmuseum Te Papa, das nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt ist. Auch empfehlenswert ist eine Fahrt mit einem der Cable Cars zum Botanischen Garten, mit fantastischer Sicht von der Bergstation über die Stadt. (F)

9. Tag: Von Wellington nach Christchurch

Sie werden zum Fährhafen gebracht und legen ab Richtung Südinsel. Die rund dreistündige Fährfahrt führt zunächst durch das offene Meer der Cook Strait, bevor Sie die romantischen Marlborough Sounds erreichen. Auf der Südinsel angekommen, besteigen Sie den Costal Pacific Express. Immer an der Ostküste entlang, führt dieser Sie nach Christchurch. Es gibt wohl nur wenige Züge auf der Welt, von dessen Fenster aus man mit etwas Glück Pelzrobben beobachten kann. Erleben Sie diese einzigartige Küstenlandschaft auch vom Aussichtswagen aus. (F)

10. Tag: Von Christchurch nach Twizel

Beginnen Sie den Tag mit einer Stadtrundfahrt durch Christchurch, um anschließend ins Landesinnere zu fahren. Sie  freuen sich auf die türkisfarbenen Gletscherseen Lake Pukaki und Lake Tekapo. Wenn Sie Glück haben, können Sie die gespiegelten Alpen im See fotografieren. Ein Motiv ist auf jeden Fall der Mt. Cook mit seinen 3.754 m Höhe. (F, A)

Lake Pukaki

11. Tag: Von Twizel nach Dunedin

Es geht zurück an die Küste. Bei Ebbe können Sie die großen Moeraki Boulders sehen. Steinerne Kugeln, die wie zufällig am Strand liegen. Später kommen Sie in Dunedin an, eine schottisch anmutende Stadt. (F)

Bahnhof Dunedin

13. Tag: Von Dunedin nach Te Anau

Es geht durch das fruchtbare Farmland und durch das Tussockland der Takatiumu Mountains nach Te Anau. Hier beginnt der Fjordland-Nationalpark. Vielleicht entspannen Sie noch auf einem abendlichen Spaziergang am Lake Te Anau. (F, A)

12. Tag: Dunedin: Taieri Gorge

Heute haben Sie die unterschiedlichsten Verkehrsmittel. Zuerst fahren Sie mit dem Boot raus, um Albatrosse, Delfine, Pinguine und noch weitere Küsten- bzw. Meersbewohner zu sehen. Am Nachmittag steigen Sie in den Zug, der Sie in die entlegene Canyon-Landschaft des Taieri-Flusses bringt. Diese Fahrt gilt als echter Geheimtipp ─ nicht nur bei Eisenbahnfreunden. Sie fahren zurück nach Dunedin. (F,A)

14. Tag: Von Te Anau nach Queenstown

Ein UNESCO-Weltnaturerbe soll heute entdeckt werden, den Milford Sound. Sie fahren mit dem Boot an Wasserfällen und steilen Hängen vorbei. Beeindruckend! Mit Glück begleiten Sie Delfine. Mit noch mehr Glück scheint die Sonne auf die bewaldeten Berge, eine der regenreichsten Regionen der Welt. Sie übernachten heute in Queenstown, der Stadt am Lake Wakatipu. (F)

15. Tag: Queenstown

Nutzen Sie den Aufenthalt in Queenstown für verschiedene Aktivitäten. Der heutige Tag steht Ihnen dazu zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie ja Lust auf eine Seilbahnfahrt auf den Bobs Peak? (F)

16. Tag: Von Queenstown nach Franz Josef

Wussten Sie, dass es auch einen Goldrausch in Neuseeland gab? Das kleine Städtchen Arrowtown gibt Ihnen einen Einblick in diese Zeit. Sie hangeln sich entlang der Seen Wanaka und Hawea, bevor Sie über den Haast-Pass fahren. Die kleinen Keas, die freche Papageienart warten schon immer auf die Fahrzeuge, um an den Autos zu knabbern. Ihr Ziel, den Gletscher Franz Josef, erreichen Sie durch Regenwald und Bergwelt. Kontrast pur. Bei geeignetem Wetter haben Sie die Möglichkeit, einen optionalen Helikopterrundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft zu unternehmen. (F)

17. Tag: Von Franz Josef nach Greymouth

Die immergrüne Küste führt uns Richtung Norden. Ein Stopp legen Sie in Hokitika ein. Hier ist der Besuch einer Jade-Manufaktur pflicht. Die Jade hat in der Kultur der Maoris eine besondere Bedeutung. Sie fahren weiter nach Greymouth. (F, A)

18. Tag: Von Greymouth nach Christchurch

Die wilde Westküste zeigt sich heute hoffentlich von der imposanten Seite. Bei den Pancake Rocks, den Pfannkuchenfelsen presst sich das Meerwasser fontänenartig durch die Gesteinsschichten. Nun haben Sie ein wenig Ruhe während einer weiteren beliebten Zugfahrt verdient. Wobei Sie die Aussicht am Arthur´s Pass nicht verpassen sollten. Am Abend erreichen Sie Christchurch. (F)

19. Tag: Christchurch

Ihre Reise geht zu Ende. Sie werden vom Hotel aus zum Flughafen gefahren. (F)

20. Tag: Heimreise

Über Singapur geht Ihr Flug nach Deutschland und es folgt die individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Reisetermine

01.10. - 20.10.19
29.10. - 17.11.19*
07.01. - 26.01.20*
21.01. - 09.02.20
04.02. - 23.02.20*
18.02. - 08.03.20*
03.03. - 22.03.20
31.03. - 19.04.20

* Diese Reisetermine werden garantiert durchgeführt ab einer Teilnehmerzahl von 2 Personen 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis Auckland/ab Christchurch
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
  • Zugfahrten mit dem TranzAlpine Express, Taieri Gorge Zug, Coastal Pacific, Nothern Explorer und Driving Greek Railway.
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (bis 16 Teilnehmer Driverguide)
  • Fährüberfahrt zwischen Nord- und Südinsel
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • Besuch des Thermalzentrums in Rotorua
    • Fahrt entlang der Vulkanlandschaft des Tongariro
    • Schiffsfahrt durch den Milford Sound
    • Überquerung des Arthur´s Pass mit dem TranzAlpine Express
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • 16 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 16x Frühstück, 6x Abendessen
  • 1x traditionelles Hangi-Abendessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Mindestteilnehmer :6 Gäste, maximal 26 Gäste

Wird für die ausgeschriebene Reise die Mindestteilnehmrzahl nicht erreicht, kann die Reise bis 21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Teilnehmerzahl nicht erreicht weden kann, kann vom Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht werden.
Wird die Reise aus diesen Gründen nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück.

Bei Gruppengrößen unter 16 Personen kann der Reiseleiter auch gleichzeitig Fahrer sein bzw. es werden örtliche Reiseleiter eingesetzt. (Dann keine Reiseleitung während der Tranz-Alpine Zugfahrt)

Reisepreis pro Person in Euro im DZ

 

TermineDZEZ
01.10. - 20.10.19*6.125
29.10. - 17.11.196.230
07.01. - 26.01.20
21.01. - 09.02.20
04.02. - 23.02.20
18.02. - 08.03.20
03.03. - 22.03.20
31.03. - 19.04.20
6.550

* Aufpreis DZ zur Alleinnutzung: 1.310,-
alle übrigen Termine Aufpreis DZ zur Alleinnutzung: 1.345,-

Aufpreis Zug zum Flug in der 1. Klasse: 82,00

 

Ihre Hotels

Ort Nächte/Hotel Landeskat.
Auckland 1 Adina Apartment Britomart
Coromandel-Halbinsel 1 Pacific Harbour Vilas
Rotorua 1 Distinction Hotel Rotorua
Hamilton 1 Distinction Hotel Hamilton
Wellington 2 Copthorne Oriental Bay
Christchurch 1 Heartland Cotswold
Twizel 1 Mackenzie Country Inn
Dunedin 2 Scenic Hotel Dunedin City
Te Anau 1 Luxmore Hotel Te Anau
Queenstown 2 Copthorne Lakefront Hotel
Franz Josef 1 Scenic
Greymouth 1 Kingsgate
Christchurch 1 Heartland Cotswold

 

Zusatzinformationen

Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Veranstaltern durchgeführt.