Druckversion
Buchungsanfrage
Naturwunder Baikalsee, per Bahn und Schiff

Naturwunder Baikalsee, per Bahn und Schiff

Transsib für Einsteiger

14-tägige Erlebnisreise in Sibirien mit Erkundung des Baikalsees und einer Tagesfahrt auf der Transsib

 

Reisen Sie an den sagenumwobenen Baikalsee, einen der heiligsten Orte Sibiriens! Am östlichen Ufer treffen Sie auf Burjaten, die den Schamanismus in den modernen Alltag integriert haben. Sie lernen Altgläubige kennen, die – in sehr bescheidenen Verhältnissen lebend – bis heute ihre Traditionen bewahren. Auch auf der Insel Olchon lernen Sie Menschen und Landschaften kennen, die noch besonders ursprünglich sind. Freuen Sie sich auf eine kompetent geleitete Reise in das gastfreundliche Sibirien, auf spannende Einblicke in fremde und faszinierende Welten!

Ihr Reiseverlauf

1. Tag Auf nach Ulan Ude

Sie fliegen von Frankfurt über Moskau nach Ulan Ude. Hier kommen Sie am Morgen des 2. Reisetages an.

2. Tag Willkommen in Burjatien

Nach Ihrer Ankunft in Ulan Ude am Morgen begrüßt Sie Ihre freundliche Reiseleitung. Sie fahren gemeinsam in die Stadt und genießen Ihr Frühstück. Am späten Vormittag laden wir Sie zu einem Stadtbummel durch Ulan Ude ein. Begrüßen Sie Lenin, der in Granit am Sowjetskaja-Platz verewigt ist, und schauen Sie bei einem Spaziergang auf der von Kaufmannshäusern flankierten Lenin-Straße vorbei. Dann fahren Sie in ein Dorf der Altgläubigen, werfen einen Blick in deren far- benfrohe sibirische Holzhäuser und erleben einen Abend mit typischen Speisen, Tanz und Musik. Heute und morgen übernachten Sie in Ulan Ude. (FM)

3. Tag Buddhismus

Am Vormittag geht es zum Iwolginski-Kloster, einem bedeutenden Wallfahrtsort und Zentrum des Buddhismus in Russland. Hier bewegen Sie sich im Uhrzeigersinn an den Gebetsmühlen, Stupas und Tempeln des Klostergeländes vorbei und begegnen jungen Mönchen, die hier ausgebildet werden. Besondere Einblicke gewährt Ihnen auch der Besuch des Ethnografischen Freilichtmuseums, das sich den in Transbaikalien ansässigen ethnischen Gruppen widmet und in eine wunderschöne Landschaftskulisse eingebettet ist. (FM)

4. Tag Östliches Baikal-Ufer

Von Ulan Ude geht Ihre Reise durch hügelige Landschaft an kleinen Orten vorbei nach Gremjatschinsk am Baikalsee. Vorbei an malerischen Buchten führt Ihr Weg weiter durch hohe Kiefernwälder und unberührte Natur in Richtung Halbinsel Heilige Nase. Im kleinen Ort Maximicha in der gleichnamigen naturbelassenen Bucht angekommen, lädt Sie Ihr Reiseleiter zu einer kleinen Wanderung ein. Heute übernachten Sie in einem einfachen Gästehaus. (FMA)

5. Tag Ach du Heilige Nase!

Heute führt Ihr Tagesausflug Sie auf die landschaftlich reizvolle Halbinsel mit dem ausgefallenen Namen Heilige Nase. Am späten Nachmittag kehren Sie dann nach Ulan Ude zurück, wo Sie übernachten. (FM)

6. Tag Erlebnis Transsib – Im Zug von Ulan Ude nach Irkutsk

Am Morgen bringt ein Transfer Sie zum Bahnhof. Bei der Tageszugfahrt von Ulan Ude nach Irkutsk können Sie den Baikalsee an seinem südöstlichen Ende aus der Zugperspektive genießen. Am späten Nachmittag treffen Sie in Irkutsk ein, wo Sie heute übernachten. (F)

7. Tag Auf nach Olchon

Heute geht es per Landtransfer nach Chuschir auf der Insel Olchon. Diese Insel, noch sehr ursprünglich, verzaubert mit ihren schamanistischen Geschichten und betört durch hügelige Steppenlandschaft, schroffe Steilküste und traumhafte Sandstrände. Das Dorf Chuschir, Hauptort der Insel, zeigt das einfache und oft beschwerliche Inselleben. Hier haben Sie Gelegenheit zum Besuch des mystischen Schamanenfelsens, der als Heiligtum und Sitz der Götter verehrt wird. Heute und morgen übernachten Sie auf Olchon. (FMA)

8. Tag Entdeckungen auf Olchon

Mit robusten Bussen der Marke UAZ fahren Sie durch Steppe, Wald und Dünen in den Norden der Insel. Faszinierende Felsformationen markieren Ihren Weg zum Kap Choboi, wo Sie ein atemberaubender Ausblick auf den Baikalsee erwartet. Kleine Wanderung und Picknick (Ausflugspaket). (FA)

9. Tag In die Hauptstadt Ostsibiriens

Fahrt zum Hafen und kurze Fährfahrt auf das Festland. Auf dem Weg nach Irkutsk halten Sie u. a. in Ust-Ordinski. Besuch des Heimatmuseums, wo Sie Wissenswertes zur Kultur und Lebensweise der Burjaten im westlichen Baikal-Gebiet erfahren. Heute und morgen übernachten Sie in Irkutsk. (FM)

10. Tag Irkutsk am Baikalsee

Sie entdecken das vielfältige Stadtbild von Irkutsk, das am Zusammenfluss des Irkut und der Angara liegt. Neben den teilweise altersgebeugten stilvollen Holzhäusern, den prächtigen Kaufmannsvillen und dem großen Markt sehen Sie unzählige prachtvolle Kirchen und besuchen das Dekabristen-Museum, das im ehemaligen Anwesen der Familie Wolkonski eingerichtet wurde. Am Nachmittag können Sie in Eigenregie die Stadt erkunden. (F)

11. Tag Alte Baikal-Bahn

Heute steht eine spannende Bahnfahrt auf Ihrem Programm. Start ist in Irkutsk, der erste Stopp erfolgt in Sljndjanka, wo Sie den Bahnhof aus reinem Marmor bestaunen können. Dann geht es gemächlich die Alte Trasse entlang, durch zahlreiche Tunnel und über viele Brücken. Ihr Mittagessen wird Ihnen heute im Dorf Polowinnaja serviert. Am Ende des Tages erreichen Sie Port Baikal, wo die geschichtsträchtige alte Trasse endet. Genießen Sie den traumhaften Blick auf das gegenüberliegende Ufer, bevor Sie mit der Fähre nach Listwjanka übersetzen. Heute übernachten Sie in Listwjanka. (FMA)

12. Tag Listwjanka – Irkutsk

Das ehemalige Fischerdorf Listwjanka erstreckt sich am Ufer des Baikalsees und an der Angara. Am Ortseingang erwartet Sie das Baikal-Museum, das Ihnen die Einzigartigkeit der hiesigen Flora und Fauna nahebringt. Einen traumhaften Panorama-Blick auf Baikalsee und beide Ufer der Angara bietet die Auffahrt mit der Seilbahn zum Tscherski-Stein (bei gutem Wetter). Später haben Sie Gelegenheit, den lokalen Markt zu besuchen, wo Sie den köstlichen Omul-Fisch kosten können. Fahrt nach Irkutsk, wo Sie heute übernachten. (FM)

13. Tag Abschied vom Baikalsee – Moskau

Flug nach Moskau. Begrüßung und Ausflug zum Neujungfrauenkloster. Das Kloster liegt im Südwesten von Moskau am Ufer der Moskwa und gehört zu den ältesten und schönsten Klöstern Russlands. Am Nachmittag Gelegenheit zum geführten Besuch der Tretjakow-Galerie, einer wahren Schatzkammer russischer Kunst (Ausflugspaket). (FM)

14. Tag Rückflug nach Frankfurt

(F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

 

Reisetermine 2017

05.07. - 08.07.17
02.08. - 15.08.17

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ: 3.990,-
EZ-Zuschlag: 690,-

Aufpreis pro Person in Euro

Ausflugspaket: 240,-
Für Vorreise bei mind. 2 gemeinsam Reisenden im Doppelzimmer/4-Bett-Abteil auf der Transsib: 740,-

Ausflugspaket

  • Tagesausflug auf Olchon, Kap Choboi und Tretjakow-Galerie in Moskau

7-tägige Vorreise: Auf der Transsib nach Ulan Ude

  • 1. Tag Anreise Flug von Frankfurt nach Moskau und Übernachtung in Moskau.
  • 2. Tag Moskau und Beginn der Zugfahrt Stadtbesichtigung, Beginn der Fahrt auf der Transsib, 4 Übernachtungen an Bord. (F)
  • 3. bis 5. Tag Fahrt auf der Transsibirischen Eisenbahn Transsib-Fahrt nach Ulan Ude.
  • 6. Tag Ulan Ude Ankunft am Abend, Transfer zum Hotel. (A)
  • 7. Tag Willkommen in Burjatien Beginn der Sibirien-Rundreise mit einem Stadtbummel in Ulan Ude (2. Tag der Hauptreise).

 

Leistungen

 

  • Flüge Frankfurt – Moskau – Ulan Ude, Irkutsk – Moskau – Frankfurt in der Economy Class
  • Bahnfahrt Ulan Ude – Irkutsk
  • Fährfahrten Olchon – Festland, Port Baikal – Listwjanka
  • 3 Übernachtungen in Ulan Ude
  • 1 Übernachtung in Maximicha
  • 2 Übernachtungen auf Olchon in Zimmern mit privater Dusche/WC
  • 4 Übernachtungen in Irkutsk, 1 Übernachtung in Listwjanka, 1 Übernachtung in Moskau
  • Besuch des Baikal-Museums, des Iwolginski-Klosters, des Heimatmuseums in Ust-Ordinski und des Dekabristen-Museums
  • Transfers laut Reiseverlauf, auf Olchon in klassisch-sowjetischen Militärbussen (UAZ)
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 6
Maximalteilnehmerzahl: 12

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise 21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr (Russland: 82 €)
  • Trinkgelder

Vorgesehene Hotels

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Ulan Ude

3

Sagaan Morin

***

Maximicha

1

Einfaches Gästehaus

Irkutsk

4

Courtyard by Mariott

****

Olchon

2

Baikal View

***

Listwjanka

1

Hotel Mayak

***

Moskau

1

Holiday In Lesnaja

***

 

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass erforderlich
  • Keine Impfungen vorgeschrieben