Nostalgiereisen

Nostalgisch verreisen

Von Jakutsk durch das Lenatal

Erleben Sie an Bord Ihres schwimmenden Hotels während der Weißen Nächte den langsamen Übergang von der Taiga in die Tundra am Polarkreis! Die Lena, einer der mächtigsten Ströme der Russischen Föderation, durchfließt auf ihrem 4.265 km langen Weg die Republik Jakutien im Nordosten Sibiriens bis zum Eismeer. Vorbei an unberührter Natur schiffen Sie nach einem Abstecher zum Nationalpark Lena-Felsen flussabwärts bis zur Mündung im Eismeer, zum Polarhafen Tiksi und wieder zurück.

Reisehöhepunkte

  • Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum: Per Kreuzfahrtschiff ganz bequem über den Polarkreis bis zum Polarmeer
  • Entdeckungen in einer kaum besuchten Region mit wunderschönen Landschaften und unberührter Natur
  • Mystische Schamanenzeremonie
  • Authentische Folklore-Darbietungen jakutischer Künstler
  • Exklusive Betreuung durch Ihre erfahrene Chef-Reiseleitung
  • Teilnahme am Neptunfest
  • Unterhaltsame und informative Vorträge an Bord

Reiseverlauf

1. Tag Deutschland – Jakutsk

Flug von Deutschland nach Moskau, am Abend Weiterflug nach Jakutsk.

2. Tag Ankunft in Jakutsk

Am Morgen treffen Sie in Jakutsk ein. Hier werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und beziehen für eine Nacht Ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel, während Ihr Gepäck schon für Sie auf die Michail Svetlov gebracht wird. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besichtigen das sehr sehenswerte Mammutmuseum sowie das Museum Reichtum Frostboden. Bei einem Begrüßungsabendessen mit jakutischer Folklore wird Ihnen Ihr Reiseleiter- Team vorgestellt. (FMA)

3. Tag Jakutsk

Heute besuchen Sie Museen mit sprechenden Namen: Schätze von Jakutien und Reichtum Frostboden. Anschließend geht es zum Flusshafen, wo Sie Ihre Kabinen an Bord Ihres schwimmenden Hotels beziehen. Am Abend heißt es: Leinen los! Die Michail Svetlov fährt flussaufwärts in Richtung Süden zu den Lena-Felsen. (FMA)

4. Tag Lena-Felsen

Am Morgen erreichen Sie den Nationalpark Lena-Felsen mit seinen beeindruckenden, bis zu 200 m hoch aufragenden Felssäulen, die den Fluss auf einer Länge von 40 km säumen. Sie nehmen an einer schamanischen Empfangszeremonie mit rituellen Tänzen und dem traditionellen Reinigungsritual teil. Ihr Schiff nimmt wieder Kurs in Richtung Norden und Sie fahren nun flussabwärts. Am Abend laden wir Sie zu einem Kapitäns-Cocktail ein. (FMA))

5. Tag Pause im Grünen am Buotama-Fluss

Heute erreichen Sie die zentral-jakutische Ebene mit ihren vielen Seen und Sümpfen. Das Flussbett ist weit verzweigt, die Lena teilweise bis zu 20 m tief. Schon von Weitem haben Sie vom Deck Ihres Schiffes einen herrlichen Ausblick auf die Werchojansker Berge. Genießen Sie heute den Tag an Bord und lauschen Sie den abwechslungsreichen Bordvorträgen, z. B. über die Geschichte Jakutiens. (FMA)

6. Tag Pikcknick am Ufer

Heute erreichen Sie die Wiljui-Mündung. Der Wiljuj ist der größte Zufluss der Lena an der linken Uferseite. Bei einem Picknick am Ufer können Sie die leckere Fischsuppe Ukha probieren. (FMA)

7. Tag Schigansk

Heute passieren Sie den Polarkreis. Sie besuchen den Ort Schigansk, den ersten Ort hinter dem Polarkreis. Hier leben über 3.000 Menschen, die Jagd, Fischerei und Viehzucht betreiben. Sie besuchen das Landeskundemuseum und sehen einige typische jakutische Holzhütten. (FMA)

8. Tag Küssür

Am Nachmittag erreichen Sie Küssür, eine kleine Siedlung hinter dem Polarkreis. Ein Großteil der Männer betreibt hier Rentierzucht, viele Frauen nähen schöne, mit Pelz und Perlen verzierte, traditionelle Kleidung. In dieser Idylle erwartet Sie eine musikalische Darbietung einheimischer Künstler. (FMA)

9. Tag Tiksi

Die ersten Eisschollen kündigen das nahe Eismeer an. Am Vormittag erfahren Sie Aufschlussreiches zu Sitten und Traditionen der Völker des Nordens. Gegen Mittag fahren Sie langsam in die Nejelov-Bucht ein. Nach einem Spaziergang in der kargen Tundra fahren Sie mit dem Bus in die Hafenstadt Tiksi, Wendepunkt Ihrer Kreuzfahrt. In Tiksi besichtigen Sie das Polarmuseum. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Schiff und Abfahrt in Richtung Süden. (FMA)

10. Tag Lena Delta und Lena-Rohr

Heute passieren Sie das Lena-Delta mit seinen unzähligen Zuflüssen, Kanälen und Seen und mehr als 1.500 Inseln unterschiedlicher Größe. Die Lena ist einer der größten Flüsse der Welt! Sie sehen auch das sogenannte Lena-Rohr: Senkrechte, felsige, bis zu 400 m hohe Uferabschnitte, teilweise über dem Wasser hängend, engen den Fluss hier auf eine Breite von nur zwei Kilometern ein. Am Nachmittag erwarten Sie ein Vortrag über Permafrost und Russisch-Unterricht. (FMA)

11. Tag Siktjach

Am späten Nachmittag erreichen Sie die Mündung des Flusses Siktjach. Sie besuchen die kleine Siedlung und lernen das einfache Leben der Fischer und Jäger in der polaren Natur kennen. Am Nachmittag können Sie den Legenden und Märchen der Völker des Nordens lauschen. (FMA)

12. Tag Über den Polarkreis

Heute passieren Sie den Polarkreis. Der nördliche Polarkreis liegt bei 66°33‘38“ nördlicher Breite auf der Nordhalbkugel. Am Nachmittag feiern Sie das Neptunfest. (FMA)

13. Tag Vorbei an 40 Inseln

Nachdem Sie die endlos weite Flusslandschaft hinter dem nördlichen Polarkreis hinter sich gelassen haben, passieren Sie die Mündungen des Wiljuj und des Aldan. Zwischen Schigansk und der Mündung des Wiljuj liegt eine natürliche Grenze, die 40 Inseln. In Wahrheit sind es weit mehr – ein wunderbarer Anblick! Ihr Bordprogramm unterhält Sie mit Russischunterricht und einem Vortrag über Schamanismus. (FMA)

14. Tag Grillabend am lena Ufer

An einem der schönsten unberührten Plätze der Lena erwartet Sie eine Pause im Grünen. An diesem wilden Ufer gehen Sie heute spazieren. Und am Abend, zu Ehren des nahen Endes Ihrer Kreuzfahrt, werden am Ufer das symbolische Feuer der Freundschaft entzündet und Lieder in verschiedenen Sprachen gesungen. Es erwartet Sie ein typisch jakutischer Grillabend! (FMA)

15. Tag Sottintsy

Gegen Mittag erreichen Sie die Anlagestelle Sottintsy. Sie unternehmen eine Exkursion zum ethnografischen Freilichtmuseum Druschba. Am Abend lädt der Kapitän Sie zu einem Cocktail ein. (FMA)

16. Tag Abschied von Jakutien

Nach dem Frühstück heißt es jetzt Abschied nehmen von Jakutien. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug über Moskau nach Deutschland. (F)



Reisetermine 2018

05.07. - 20.07.18
21.07. - 05.08.18
06.08. - 21.08.18
20.08. - 04.09.18

 

Reisepreis pro Person in Euro

2-Bett-Kabine Hauptdeck:  5.690,00

2-Bett-Kabine Oberdeck :   5.890,00
Aufpreis  Einzelkabine und Einzelzimmer: 1.250,-

1-Bett-Kabine Hauptdeck : 6.190,00
Einzelzimmer im Hotel

1-Bett-Superior-Kabine
(Hauptdeck)                     : 6.650,00
Einzelzimmer im Hotel

Suite Oberdeck:               : 6.950,00
Aufpreis Einzelkabine und Einzelzimmer: 1.250,-

 

Aufpreise pro Person in Euro

Oberdeck  Einzelkabine und Einzelzimmer

Flüge von anderen Deutschen Flughäfen : 170,00

Leistungen

  • Internationale Flüge ab/bis Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und München nach Moskau und zurück mit Lufthansa oder gleichwertig in der Economy Class
  • Innerrussische Flüge in der Economy Class
  • 1 Übernachtung im zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel in Jakutsk
  • 13 Übernachtungen auf der Michail Svetlov in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm
  • Informative Bordvorträge
  • Russisch-Unterricht an Bord
  • Grillpicknick am Lena-Ufer
  • Plinsen-Probe mit exotischen Varianten
  • Authentische Folklore-Darbietungen
  • Erfahrener Chef-Kreuzfahrtdirektor
  • Sehr gut Deutsch sprechende Chefreiseseleiter an Bord
  • Deutsch sprechende Assistenz am Flughafen in Moskau

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr (Russland: 82 €)
  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

 

Reisepapiere und Impfungen

  • Visum für Russland und Reisepass erforderlich
  • Keine Impfungen vorgeschrieben

Mindestteilnehmerzahl: 10

Maximalteilnehmerzahl: 26

 

Vorgesehene Hotels

Ort

Übernachtungen

Hotel

Komfort

Jakutsk

     1

Azit Polar Stern

 ***


Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann diese Reise 21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

Ihr Schiff  "MS Michail Svetlov"

Die MS Michail Svetlov wurde 1985 in Korneuburg/Österreich gebaut und in einer zeitaufwändigen Operation, die eineinhalb Jahre dauerte, nach Jakutien überführt. Ihr Kreuzfahrtschiff ist stolze 90 m lang, 15 m breit und 11 m hoch. Da es über drei leistungsstarke Motoren mit insgesamt 1.300 PS und über lediglich 1,61 m Tiefgang verfügt, kann es auch durch flache Gewässer mit Gegenströmung sicher manövrieren.

Zur modernen technischen Ausstattung der MS Michail Svetlov zählen eine automatische Steuerung, ein Bugstrahlruder, ein Satellitentelefon sowie eine stabile Eisverstärkung. Die MS Michail Svetlov bietet 59 geräumige Doppelkabinen mit jeweils 10,7 m² und 6 Einzelkabinen mit jeweils 6,8 m². Alle Kabinen sind gemütlich eingerichtet und mit Dusche/WC ausgestattet. In den 2 Suiten, die 19,8 m² groß sind, finden Sie weitere Annehmlichkeiten wie eine Minibar und ein TV-Gerät.

Die MS Michail Svetlov verfügt über ein stilvoll gestaltetes Restaurant und eine behagliche Bar, wo sich kulinarische Genüsse mit geselligem Beisammensein kombinieren lassen. Wer Unterhaltung sucht, kommt im Kinosaal und im Musiksalon auf seine Kosten. Entspannende Stunden erwarten Sie in der bordeigenen Sauna und auf dem Sonnendeck. Um Ihre gesundheitliche Betreuung kümmert sich ein erfahrener Bordarzt, der auf eine gut ausgerüstete Sanitätsstation zurückgreifen kann.

Ihre Kabine in Tageskonfiguration

 

Ihre Kabine in Nachtkonfiguration

Speisesaal

Die MS Michail Svetlov verfügt über einen stilvoll gestalteten Speisesaal und eine behagliche Bar, wo sich kulinarische Genüsse mit geselligem Beisammensein kombinieren lassen. Wer Unterhaltung sucht, kommt im Kinosaal und im Musiksalon auf seine Kosten.

Deckplan - MS Michail Svetlov

Entspannende Stunden erwarten Sie in der bordeigenen Sauna und auf dem Sonnendeck. Um Ihre gesundheitliche Betreuung kümmert sich ein erfahrener Bordarzt, der auf eine gut ausgerüstete Sanitätsstation zurückgreifen kann.

Oberdeck

  • 29 Doppelkabinen (10,66 m²)
  • 2 Suiten (19,77 m²)

Hauptdeck

  • 30 Doppelkabinen (10,66 m²)
  • 6 Einzelkabinen (6,8 m²)

 

 

Wenn Sie Ihre Reise verlängern möchten

Vorreise Moskau

Wer die russische Hauptstadt noch nicht kennt oder gern wieder einmal besuchen möchte, dem empfehlen wir diese Vorreise:

1. Tag Flug nach Moskau

Transfer zu Ihrem zentral gelegenen KomfortHotel, Willkommensabendessen und abendliche Stadtrundfahrt mit Besichtigung der schönsten Stationen der Moskauer Metro. (A)

2. Tag Moskau Besichtigung von Kreml und Tretjakow-Galerie.

(FMA)

3. Tag Moskau Transfer zum Flughafen.

Flug nach Jakutsk. (F)

Reisetermine

19.07. – 21.07.18
04.08. – 06.08.18
18.08. – 20.08.18

 

Leistungen

  • 2 Übernachtungen im zentral gelegenen Komfort-Hotel Marriott Royal Aurora oder gleichwertig
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
  • Vollverpflegung beginnend mit Abendessen am Ankunftstag und endend mit Frühstück am Abreisetag
  • Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ: 480,00

Aufpreis für Einzelzimmer: 240,00

 

 



Diese Webseite wurde gedruckt von Nostalgiereisen
http://www.nostalgiereisen.de

Die URL für diese Webseite lautet:
https://www.nostalgiereisen.de/341.98.html