Druckversion
Buchungsanfrage
Fluss-Erlebnisreise , Indien, entlang dem Ganges

Fluss-Erlebnisreise Indien, entlang dem Ganges

Erleben Sie eine stilvolle, Deutsch geführte Flusskreuzfahrt auf dem heiligsten Fluss und der Lebensader Indiens, dem Ganges. Auf der komfortablen RV Bengal Ganges mit ihren 28 Kabinen erwarten Sie liebenswürdiges Personal und erstklassiger Bordservice – ein persönliches und exklusives Indien-Erlebnis ist Ihnen gewiss! Durch touristisch bisher weitgehend unberührte Regionen reisen Sie von Kalkutta bis in die heilige Stadt Varanasi und weiter in die indische Hauptstadt Neu-Delhi.

Reisehöhepunkte

  • Reisen mit Muße auf dem nostalgischen Flusskreuzfahrtschiff RV Bengal Ganges
  • Kalkutta, die britisch geprägte westbengalische Metropole
  • Koloniales Erbe in Chandannagar
  • Bengalische Terrakotta-Tempel
  • Rikschafahrt zum Rajbari-Tempelkomplex von Kalna
  • Hazuardi-Palast und Katra-Moschee
  • Mogul-Hauptstadt Akbarnagar
  • Überreste der Buddhistischen Universität von Vikramshila
  • Touristisch unberührtes Bihar
  • Begegnung mit den Ganges-Delfinen
  • Bedeutender buddhistischer Pilgerort Bodhgaya und historische Ruinenstadt Nalanda
  • Heilige Badestellen (Ghats) in Varanasi
  • Rikschafahrt in Varanasi
  • Gebetszeremonie Aarti am Gangesufer
  • Yoga-Kostprobe in der Bihar-Yogaschule

Reiseverlauf

1. Tag Anreise

Flug von Frankfurt mit Emirates via Dubai nach Kalkutta. Ankunft am nächsten Morgen.

2. Tag Britische Kolonialstadt Kalkutta

Nach Ankunft werden Sie zu Ihrem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff RV Bengal Ganges geleitet. Anschließend nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Am Nachmittag unternehmen Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt erste Erkundungen in der ehemaligen größten britischen Kolonialstadt. Nach Ihrer Rückkehr zum Schiff genießen Sie Ihr Willkommensabendessen. (MA)

3. Tag Koloniales Erbe abseits des Stroms

Morgens legen Sie mit der RV Bengal Ganges nach Kalna ab. Genießen Sie den Tag an Bord des Schiffes, das gemächlich den Hugli, den Mündungsarm des Ganges, hinaufgleitet. Unterwegs besuchen Sie Chandannagar, das 1673 als französische Kolonie gegründet wurde und sich als wichtiger Handelsort etabliert hat. (FMA)

4. Tag Tempelerlebnisse um Kalna

In Kalna unternehmen Sie eine Rikschafahrt zum beeindruckenden Rajbari-Tempelkomplex. Mannigfaltige bengalische Terrakottatempel und der einzigartige Shiva geweihte Tempel werden Sie begeistern. Anschließend passieren Sie Mayapur, den Sitz der Internationalen Gesellschaft für Krishna- Bewusstsein und den Geburtsort von Sri Caitanya Mahaprabhu, der Inkarnation von Krishna. Ihr Tagesziel ist heute Matiari. (FMA)

 

5. Tag Die Schlacht von Plassey

Heute passiert Ihr Kreuzfahrtschiff Plassey, bekannt für die Schlacht, die hier im Jahre 1757 zwischen den Streitkräften der Britischen Ostindien- Kompanie und der Armee des damaligen Herrschers von Bengalen stattgefunden hat. (FMA)

6. Tag Ländliches Indien

Am Morgen besuchen Sie in Murshidabad den Hazarduari- Palast und die Katra-Moschee. Das friedlich verschlafene Dorf Baranagar erwartet Sie mit seinen drei prächtigen Miniatur-Terrakotta- Tempeln, die als beste Beispiele der bengalischen Terrakotta-Baukunst gelten. Weiterfahrt nach Jangipur. (FMA)

7. Tag Übergang vom Hugli auf den Ganges

Auf der Fahrt von Farakka nach Rajmahal passieren Sie heute die Schleuse und gelangen durch einen Verbindungskanal zum mächtigen Ganges. Die Farakka- Staustufe reguliert den Wasserstand des Ganges für Indien und Bangladesch. Sie setzen Ihre Kreuzfahrt auf dem sich weit zu beiden Seiten ausdehnenden Fluss fort. (FMA)

 

8. Tag Mogul-Hauptstadt Akbarnagar

Entdecken Sie die Ruinen der Paläste und Moscheen von Rajmahal auf einem Spaziergang. Die Stadt wurde einst Akbarnagar genannt und vom Großmogul Akbar als Hauptstadt von Bengalen im Jahre 1592 gegründet. Sie fahren anschließend durch das Gebiet von Karagola, in dem viele Wasservögel beheimatet sind, nach Bateshwarthan. (FMA)

9. Tag Ganges-Delfine und andere seltene Tierarten

Am Morgen besuchen Sie die Ruinen der Vikramshila-Universität. Sie war eines der wichtigsten Zentren der buddhistischen Lehre in Indien im 8. bis 12. Jh. Danach fahren Sie durch das speziell zum Schutz des Ganges-Delfins erschaffene Vikramshila-Reservat. Unterwegs haben Sie gute Chancen, die scheuen Tiere zu sehen. Mit etwas Glück sehen Sie weitere seltene Tierarten wie den indischen Otter, Schildkröten und diverse Zugvögel. Ihr heutiges Tagesziel ist Sultanganj. (FMA)

10. Tag Granitfelsen von Sultanganj

Sie fahren heute von Sultanganj nach Munger. Zwei markante Granitfelsen säumen Ihren Weg: auf einem thront eine Moschee, auf dem anderen ein Tempel. (FMA)

11. Tag Yog

Ein Besuch der Bihar-Yogaschule von Swami Niranjanananda steht heute auf Ihrem Programm. Sie wurde 1963 gegründet, um die yogische Wissenschaft zu bewahren. Hier können Sie sich in der Kunst der Meditation üben. Nach dem Landgang legen Sie das letzte kurze Stück mit Ihrem Flusskreuzfahrtschiff bis nach Simaria zurück. (FMA)

12. Tag Der Pfad der Erleuchtung

Heute nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Zuhause. Sie fahren per Bus in die Ruinenstadt Nalanda, wo sich die älteste und größte buddhistische Universität (5. bis 12. Jh.) befand. Weiter geht es nach Rajgir, wo Buddha viele Jahre lebte und predigte. Ihr heutiges Tagesziel ist Bodhgaya, der weltweit wichtigste buddhistische Wallfahrtsort. Dort, unter einem Banyan-Baum, fand Siddhartha Gautama die Erleuchtung und wurde zum Buddha. Übernachtung im Hotel. (FMA)

13. Tag Heilige Stadt Varanasi

Nach dem Frühstück Fahrt nach Varanasi, der heiligsten Stadt der Hindus. Mit Rikschas erkunden Sie die lebhaften Straßen der Stadt. Zu Fuß geht es weiter zu den Ghats, den Treppen, die zum Fluss führen, um die allabendliche Gebetszeremonie Aarti am Ganges zu erleben. Übernachtung im Hotel. (FMA)

14. Tag Buddhistische Stätte Sarnath

Sie besuchen die Ruinen und das Museum von Sarnath, wo Buddha nach seiner Erleuchtung seine erste Predigt hielt. Anschließend Fahrt zum Flughafen von Varanasi und Flug nach Neu-Delhi. Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Zwei Übernachtungen. (FMA)

15. Tag Hauptstadt Neu-Delhi

Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Neu- Delhi. Mit 12,8 Millionen Einwohnern im Hauptstadtterritorium ist Delhi nach Mumbai die zweitgrößte Stadt Indiens. (FMA)

16. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Rückflug nach Frankfurt . (F)

Reisetermine 2015/2016
Kalkutta - Delhi


01.02. - 14.03.15**
27.02. - 14.03.15**

18.10. - 02.11.15
12.11. - 27.11.15**
06.12. - 21.12.15
31.12. - 15.01.16
24.01. - 08.02.16**
18.02. - 04.03.16**
13.03. - 28.03.16**


** Deutschsprachige Reiseleitung gsarantiert

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ/Oberdeck hinten: 4.950,-

Aufpreise pro Person in Euro

Doppelkabine Hauptdeck: 350,-
Doppelkabine Oberdeck Mitte: 650,-
Doppelkabine Oberdeck vorn: 850,-

Aufpreis für Kabinen-Einzelbelegung, 4 Nächte Einzelzimmer : 1.500,-
( nur auf Hauptdeck und Oberdeck Mitte möglich)

 

 

Reisetermine 2015/2016

Delhi - Kalkutta ( 15 Tage)

20.12. - 03.01.15
10.02. - 24.02.15
08.03. - 22.03.15
24.10. - 07.11.15
18.11. -02 -12.15
12.12. - 26.12.15
06.01. - 20.01.16
30.01. - 13.02.16
24.02. - 09.03.16
19.03. - 02.04.16

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ/Oberdeck hinten: 4.950,-
Aufpreis für Kabinen-Einzelbelegung : 1.500,-
( nur auf Hauptdeck und Oberdeck Mitte möglich)

Aufpreise pro Person in Euro

Hauptdeck: 350,-
Oberdeck Mitte: 650,-
Oberdeck vorn: 850,-

Leistungen

  • 9 bzw. 10 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen Flusskreuzfahrtschiffs RV Bengal Ganges in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 1 Übernachtung in Varanasi und 2 Übernachtungen in Neu-Delhi im Doppelzimmer im guten Mittelklasse-Hotel sowie 1 Übernachtung in Bodhgaya im Doppelzimmer im einfachen Mittelklasse-Hotel
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf dem Schiff und während der Ausflügeab 10 Gäste, ansonsten lokale deutchsprechende Reiseleitung
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Sämtliche Gruppentransfers im Zielgebiet in klimatisierten Reisebussen
  • Linienflüge mit Emirates Frankfurt – Dubai – Kalkutta und Delhi – Dubai – Frankfurt in der Economy Class
  • Innerindischer Flug mit renommierter indischer Fluggesellschaft Varanasi – Neu-Delhi in der Economy Class
  • Rikschafahrten zum Rajbari-Tempelkomplex von Kalna und in Varanasi
  • Halbtägige Stadtrundfahrten in Kalkutta und Neu-Delhi
  • Yoga-Kostprobe in der Bihar-Yogaschule

Nicht enthalten

Visum (85 €), Trinkgelder

Reisepapiere und Impfungen

Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Mindestteilnehmeranzahl: 20 Gäste


Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann die Reise 21 Tage vor Reisebeginn abgesagt werden.

 

Ihr Flusskreuzfahrtschiff  "RV Bengal Ganges"

Ihr komfortables Flusskreuzfahrtschiff RV Bengal Ganges, ist im Jahre 2004 in Myanmar gebaut. bietet maximal 56 Gästen Platz. Zwei Decks sind für Passagiere reserviert: Es gibt 18 klimatisierte Zweibettkabinen auf dem Oberdeck und 10 klimatisierte Zweibettkabinen auf dem Hauptdeck. Alle Kabinen sind etwa 15,6 qm groß und verfügen über zwei getrennte Betten, Dusche/WC, eine Klimaanlage und einen Minisafe. Die Kabinen und die Betten sind aus Teakholz gefertigt. Unter den Betten haben Sie reichlich Strauraum für Ihr Gepäck. Die Fernster sind durch Fliegengitter geschützt, sodass Sie über Nacht die Fenster ruhig geöffnet lassen können. Alle Kabinen sind in Außenlage und bieten eine hervorragende Sicht auf die vorbeiziehenden Flussslandschaften. Vor jeder Kabine stehen Sitzgelegnheiten aus geflochtenem Rattan.

 

Auf dem Hauptdeck erwartet Sie Ihr behagliches Bordrestaurant. Der Speiseplan des Restaurants enthält sowohl indische als auch europäische Köstlichkeiten, darunter eine große Auswahl an vegetarischen Gerichten. Die Crew der RV Bengal Ganges verarbeitet vorwiegend frische, lokal erhältliche Nahrungsmittel, um die reginonale Wirtschaft der besuchten Dörfer und Städte zu unterstützen. Trinkwasser wird Ihnen täglich in Ihrer Kabinen zur Verfügung gestellt. Tee und Kaffee sind den ganzen Tag über kostenfei auf dem Sonnendeck erhältlich.

An Bord der RV Berngal Ganges erwartet Sie liebenswürdiges Personal, das rund um die Uhr um Ihr Wohlergehen bemüht ist. Auf dem Oberdeck steht Ihnen Lounge und Bar zur Verfügung, auf dem überdachten Panorama-Sonnendeck eine Bar mit Liegestühlen und Sesseln. Das Schiff ist ein Nichtraucherschiff, im Außenbereich darf geraucht werden.


Deckplan

 

Vorreise bzw. Verlängerungsreise:
Taj Mahal – die schönste Liebeserklärung der Welt

Die schönste Liebeserklärung der Welt (2015/2016)

6-tägige Vorreise zum Taj Mahal und weiteren UNESCO-Welterbe-Stätten Indiens

 

Auf dieser Reise zu mehreren UNESCO-Welterbe-Stätten im Norden Indiens entdecken Sie märchenhafte Paläste, erkunden einzigartige Landschaften und lernen ursprüngliches Dorfleben kennen. Nach Ausflügen zur historischen Jat-Festung in Bharatpur, in den Keoladeo-Ghana-Nationalpark, zur Geisterstadt Fatehpur Sikri und zum Roten Fort in Agra krönen Sie Ihre Reise mit dem Besuch des Taj Mahal, das als die schönste Liebeserklärung der Welt gilt.

 

http://www.lernidee.de/images/travel-teaser/50_taj_mahal_-_fotolia_-_x.jpg

 

Ihre Reisehöhepunkte

  • Bharatpur, die historische Jat-Festung
  • UNESCO-Weltnaturerbe: Keoladeo-Nationalpark
  • UNESCO-Welterbe: Fatehpur Sikri
  • Maharadscha-Palast Deeg
  • Rotes Fort in Agra
  • Taj Mahal (UNESCO-Welterbe)

 

 

 

Reiseverlauf

 

1. und 2. Tag Ankunft in Delhi

Flug mit Emirates von Frankfurt via Dubai nach Delhi. Ankunft am nächsten Tag. Nach Ihrer Ankunft werden Sie in Ihr Hotel Janpath Delhi geleitet.

3. Tag Delhi – Sikandra – Agra

Am Vormittag fahren Sie mit dem Bus nach Agra. Unterwegs ist ein Zwischenstopp in Sikandra für die Besichtigung des Akbar Mausoleums geplant. (FMA)

4. Tag Agra – Taj Mahal und Red Fort

Heute besichtigen Sie die berühmteste Liebeserklärung der Erde, das Mausoleum Taj Mahal (UNESCO-Welterbe). Shah Jahan hat Indiens berühmtestes Bauwerk als Grabmal für seine Lieblingsfrau am Ufer des Yamunas bauen lassen. Am Nachmittag Besuch des monumentalen Roten Fort in Agra (UNESCO-Welterbe). Wie kaum ein zweites Bauwerk stellt dieses Fort die uneingeschränkte Machtfülle der Mogulherrschaft im 16. und 17. Jahrhundert dar. (FMA)

5. Tag Keoladeo Nationalpark – Fatehpur Sikri

Heute geht es in den Keoladeo-Ghana-Nationalpark, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Das große Feuchtgebiet im Süden von Bharatpur war einst das Jagdgebiet der hiesigen Maharadschas. Nach Ihrem Ausflug in die Natur besuchen Sie die verlassene Stadt Fatehpur Sikri (UNESCO-Welterbe), die Sie mit herausragenden Beispielen der Mogul-Architektur des 16. Jh. beeindruckt. Einst von Kaiser Akbar erbaut, diente diese Stadt dem Herrscher später als Hauptstadt. (FMA)

6. Tag Agra – Delhi

Heute fahren Sie zurück nach Delhi und machen einen Stopp am Dilli Haat Markt. Sie übernachten im Hotel Janpath Delhi, wo mittlerweile die übrigen Mitreisenden eingetroffen sind. (FM)


F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen.

 

Leistungen

  • 3 Übernachtungen in Bharatpur und 1 Übernachtung in Delhi in First-Class-Hotels
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab 6 Gästen, ansonsten ständige Englisch sprechende Reiseleitung vom 3. bis 6. Tag
  • Alle Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
  • Gruppentransfers im Zielgebiet
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Zugfahrten Delhi – Bharatpur und Agra – Delhi (bei Nebel erfolgt die Fahrt per Bus)
  • Besichtigungen:
    - Keoladeo-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe)
    - Fatehpur Sikri (UNESCO-Welterbe)
    - Sommerpalast Deeg
    - Rotes Fort von Agra (UNESCO-Welterbe)
    - Taj Mahal (UNESCO-Welterbe)

 

Nicht enthalten:

 

  • Trinkgelder

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visum für Indien erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.

Mindestteilnehmeranzahl: 2 Gäste

Ganges Flussaufwärts ( Kalkutta-Delhi)

Reisetermine

02.11. - 06.11.15
27.11. - 01.12.15
21.12. - 25.12.15
15.01. - 19.01.16
08.02. - 12.02.16
04.03. - 08.03.16
28.03. - 01.04.16

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ: 1.100,-

Aufpreis Einzelbelegung: 200,-

Ganges Flussabwärts ( Delhi - Kalkuatta)

 

Reisetermine

20.10. - 25.10.15
14.11. - 19.11.15
08.12. - 13.12.15
02.01. - 07.01.16
26.01. - 31.01.16
20.02. - 25.02.16
15.03. - 20.03.16

Reisepreis pro Person in Euro

im DZ: 1.100,-

Aufpreis Einzelbelegung: 200,00